Steuerberater-Frühstück

fotomotiv

Banken und Sparkassen informieren sich über die wirtschaftliche Situation ihrer Kreditnehmer (§ 18 KWG). Für die Bonitätsprüfung werden Jahresabschlüsse regelmäßig erfasst und analysiert. Hierfür steht ein neues Verfahren zur Verfügung: der Digitale Finanzbericht. Dieser ermöglicht die vereinfachte, zeitgemäße digitale Einreichung von Abschlüssen nach einheitlichem Datenübertragungsstandard.

Über dieses Verfahren und seine Vorteile für Steuerberater und Mandanten informieren wir im Rahmen unseres Steuerberater-Frühstücks. Als Partner ist Marcel Kruse von der Steuerberatungsgesellschaft  Kruse Brickenstein & Partner mit dabei und wird zu diesem Thema aus der Praxis berichten.

Als zweites Thema steht die Extrageld Karte auf der Agenda: Ab Juni 2019 steht Steuerberatern und Mandanten die neue 44 € Extrageld Karte der Sparkasse zur Verfügung. Über diese neue Karte können zukünftig steuerfreie Sachbezüge einfach, kostengünstig und mitarbeitermotivierend abgebildet werden. Dazu stellt Thorsten Wischow von der Bayern Card-Services GmbH – S-Finanzgruppe kurz und knapp die Vorteile vor.

Eintritt frei – Anmeldungen erbeten unter Telefon: 02961-793183

Foto: ©DSV

|||::
Sparkasse Hochsauerland, Am Markt 4, 59929 Brilon

Contact Us