Bestwig: Immobilien in Bestwig kaufen oder mieten. Top aktuelle Angebote der Sparkasse Hochsauerland: Häuser, Wohnungen, Grundstücke und Gewerbeimmobilien zum Kauf oder Miete.

Zu unseren Immobilien in Bestwig

Zwischen dem Arnsberger Wald und dem Hochsauerland liegt – umgeben von drei Naturparken – das Feriengebiet Bestwig (300 – 750 m über NN). Seine insgesamt zwölf Ortsteile sind in den Tälern und auf den Hochlagen der Flüsse Ruhr, Valme und Elpe angesiedelt.

Besonders die Orte abseits der hier noch jungen und sauberen Ruhr – übrigens ein empfehlenswertes Angelgewässer – bieten für Sie die besten Voraussetzungen für einen erfüllten und erlebnisreichen Urlaub.

Im Jahr 1995 erfuhr das Feriengebiet Bestwig eine weitere Aufwertung als „richtige“ Fremdenverkehrsregion: Die beiden Ortsteile Ostwig und Ramsbeck erhielten die staatliche Anerkennung als Erholungsort.

Besondere Attraktion im Sommerhalbjahr ist das Abenteuerland Fort Fun, einer der größten und schönsten Freizeitparks Deutschlands, der 1997 sein 25jähriges Bestehen feiern konnte. Sommerrodel- und Wildwasserbahn, Schaugeschäfte, Westernstadt und vieles mehr lassen die Herzen von Groß und Klein höher schlagen.

Von der reichen Bergbauvergangenheit können Sie im ganzjährig geöffneten Erzbergbaumuseum und Besucherbergwerk in Bestwig-Ramsbeck einen Eindruck bekommen. Seit seiner Eröffnung 1974 hat es schon rund 2,3 Millionen Besucher angezogen. Das Museum informiert Sie über den Erzabbau im Sauerland vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Mit der Grubenbahn fahren Sie dann 1,5 km tief in den Berg ein. Ehemalige Bergleute führen Sie durch die Originalstollen des Erzbergwerkes.

Für Wanderer ist das Feriengebiet Bestwig mit seinem gut ausgebauten und gekennzeichneten Wanderwegenetz ideal:
Genießen Sie die Natur zum Beispiel auf dem historischen Plackweg, dem Kammweg im Arnsberger Wald oder im Naturschutzgebiet „Plästerlegge“ mit dem einzigen natürlichen Wasserfall in Nordrhein-Westfalen oder auf dem Ohlenkopf, dem schönsten Aussichtsberg im Sauerland.

Viele Unterstandshütten, Grillplätze und Bänke laden zum Verweilen ein.

Viele Sportarten können Sie in Bestwig ausüben: Reiten – Reitschule mit Reiterhof im Ortsteil Berlar; Tennis – mehrere Plätze in verschiedene Ortsteilen; Segeln und Surfen – mehrere Talsperren in der Umgebung.

Ein besonderes Erlebnis sind Planwagenfahrten. Erobern Sie das Sauerland – gezogen von zwei Pferden.

Auch für Wintersportler bietet Bestwig viele Möglichkeiten.

Gepflegte Loipen im Feriengebiet Bestwig und Umgebung laden zum Langlauf ein.

In der Nähe des Freizeitparks Fort Fun im Ortsteil Wasserfall können Sie mit einem Doppelsessellift und einem Doppelankerlift bis auf 732 m hochfahren, um dann auf gut präparierten Pisten (600 bis 1000 m Länge) ins Tal zu wedeln.

Der Ungeübte kann in der angeschlossenen Skischule das Skifahren erlernen. Für Snowboard-Fahrer werden ebenfalls Kurse angeboten.

Die Freunde des Rodelns kommen in unserem Skigebiet nicht zu kurz.

Die bekannten Wintersportzentren Winterberg, Willingen und das Schmallenberger Sauerland sind in wenigen Minuten mit dem Auto oder der Bahn zu erreichen.

Das gastronomische Angebot des Feriengebietes Bestwig ist beachtlich: Etwa 900 Betten in renommierten Hotels, gemütlichen Gasthöfen, gepflegten Pensionen, vielen Ferienhäusern und -wohnungen, sowie Jugend und Familienheimen bieten Unterkunftsmöglichkeiten für alle Ansprüche und für jeden Geldbeutel. Auch mehrere Campingplätze sind vorhanden.

Gerade auch für Familien ist Bestwig durch sein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten und Unterkünften in Ferienwohnungen (rund 60 Wohnungen) ein lohnendes Urlaubsziel. So ist Bestwig auch als familiengerechter Ferienort in die Broschüre des ADAC (gefördert vom Bundesministerium für Familie und Senioren) aufgenommen worden. Alte Sitten und Brauchtum sind im Feriengebiet Bestwig nicht untergegangen. So werden das Neujahrssingen, das Spießsingen an „Lütkefastnacht“, das Abbrennen des Osterfeuers, der Tanz in den Mai mit dem Maibaumaufstellen und besonders die Schützenfeste mit dem Vogelschießen wie eh und je als alte Tradition gepflegt.

Die zentrale Lage im Hochsauerland ist ein großer Vorzug unseres Feriengebietes. Mit dem Auto benötigt man z. B. ab Dortmund nur 50 Minuten und mit der Bahn nur 90 Minuten Anfahrtszeit.

Alle interessanten Ausflugsziele im Sauerland sind in kurzer Zeit zu erreichen – seien es Talsperren mit vielfältigen Wassersportmöglichkeiten, Tropfsteinhöhlen, Burgen und Schlösser oder die Freilichtbühnen, wie etwa die Karl-May-Festspiele in Elspe.

Unsere aktuellen Immobilienangebote in Bestwig

Contact Us