Gestern gab’s die Farben der Musik der Sparkasse Hochsauerland im Autohaus Paul Witteler in Brilon. Gemeinsam mit den Partnern Mercedes Witteler, VELTINS, Haus Rech und der Westfalenpost konnten im ausverkauften Haus die rund 600 Gäste einen wundervollen Abend genießen. Pe Werner eröffnete den Abend im Quartett mit Klavier, Cello und Violine und ihrem Programm “Ne Prise Zimt” -wirklich schöne Winter-Weihnachtslieder. Einfach ein Traum.

Der Erlös des Abends von 2.500 € wurde gespendet. Nach der Scheckübergabe an die Leukämie und Lymphon Selbsthilfegruppe Ruhr-Lippe e. V. durch Herrn Landrat Dr. Karl Schneider und Sparkassendirektor Konrad Lenze an den 1. Vorsitzenden Herr Jochheim und den Schatzmeister Holger Steinke ging es weiter mit dem Comedian Johnny Armstrong.

Den 2. Teil des Abends übernahm Lisa Doby aus Frankreich. Im Trio gabs wunderbare Songs – Soul – Gospel und Jazz. Ein traumhafte Mischung und eine echt starke Stimme.

In gewohnter Manier führte Comedian und Moderator Jürgen Bangert durch den Abend. Mit leckerem Fingerfood, jede Menge kleine Köstlichkeiten und süßem Abschluss endete eine wunderschöner Abend am Dritten Advent. Hier ein paar Impressionen.