PALOMA Finissage: Eine Hommage an Pitt Moog

einaldungseite1

Mit dem Grundthema Mythos und prähistorischen Kulturen hat sich Pitt Moog über sechzig Jahre beschäftigt und ein bildnerisches Œuvre geschaffen, das Variantenreichtum und Intensität zwischen Ratio und archaischer Naivität zu einer faszinierenden Begegnung mit dem Ursprung werden lässt.

Am Dienstag, 23. Oktober 2018, 19.30 Uhr, findet die Finissage PALOMA im Atrium und in der Galerie der Sparkasse Hochsauerland statt.

In dieser Abschlussveranstaltung ist ein Querschnitt der Werke von Pitt Moog aus seinen drei Phasen zu sehen. Der Schwerpunkt liegt auf seinen Bildern aus der Zeit von 2000 bis 2012. Aber auch Skizzen und Siebdrucke von 1960-1980 finden ihren Platz in dieser Ausstellung. Bilder von der documenta III bis zu den Parousia-Ausstellungen der Sparkasse Hochsauerland. Eine Hommage an Pitt Moog. Die Laudatio übernehmen Bürgermeister a. D. Franz Schrewe und Sparkassendirektor Peter Wagner.

Schirin Partowi und Markus und Konstantin Wienstroer gestalten den Abend musikalisch mit „Klangfarben“. Die Zusammenarbeit der Sängerin mit den Brüdern Wienstroer begann vor acht Jahren mit der Gründung des sechsköpfigen AVRAM Ensembles. In über 50 gemeinsamen Konzerten haben sie ein feines Zusammenspiel von Klassik und Jazz, alter und neuer Musik entwickelt. Für Pitt Moogs Finissage hat das Trio Klangfarben für den Maler zusammengestellt. Red and Gold, Blue in Green… die Magie der Farbklänge unvergesslicher Jazz Standards verbindet sich mit Stücken, die an das im Jahr 2010 mit Pitt Moog gemeinsam gestaltete Event zur Ausstellung Mythen der Kulturen erinnern.

Eintritt frei – Anmeldungen erbeten – Telefon: 02961-7930

Ausstellungszeitraum: 23. Oktober bis 31. Dezember 2018

|||::
Sparkasse Hochsauerland, Am Markt 4, 59929 Brilon

Contact Us